en    Kommentar Feb 2011 «« VDS - Was nun »» lösungsmöglichkeit    h öffnet mobi-APP Darstellung der Seite
VORRATSDATENSPEICHERUNG - TELEKOMMUNIKATIONSüBERWACHUNG IHRER HOTELGäSTE BEIM SURFEN IM INTERNET. - hotelrecht

Hotelrecht, Gastgewerbe Urteile 

FORUM zu Gastgewerbe Rechts- Urteilen. Ihre Meinung ist uns wichtig und wir sowie unsere Hotelkollegen sind gespannt, wie Sie darüber denken, oder welche persönlichen Erfahrungen Sie zu diesem Thema gemacht haben.´

(utf-8, rss) ©redaktion-i-media / rimVERLAG   → http://www.redaktion-i-media.de/
 5

Vorratsdatenspeicherung - Telekommunikationsüberwachung Ihrer Hotelgäste beim Surfen im Internet.

Gesetzliche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung, die seit dem 01.01.2008 für Deutschland gilt. Hoteliers werden in gesetzliche Pflicht genommen.

Der Gesetzesentschluss zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung verpflichtet den Hotelier zur lückenlosen Sicherung aller Internet- Verbindungsdaten über das hoteleigene Netz.

Hier der Gesetzentwurf im wesentlichen Auszug:
Der Betreiber (in unserem Fall Hotel) des angebotenen Internetzuganges ist damit nach § 113a TKG (BGBL) verpflichtet, die Daten seiner Nutzer (sprich Hotelgast) zu protokollieren und 6 Monate zu speichern und anschließend aus datenschutzrechtlichen Gründen zu löschen. Tut er dies nicht, begeht er eine Ordnungswidrigkeit nach § 149 TKG, die mit einem Bußgeld im 6-stelligen Bereich belegt werden kann.

Anbieter von Internet- Zugangsdiensten (in Ihrem Falle Hotel an Hotelgast) in DE haben vorratsdatenspeicherungmit 01.01.2008 folgende gesetzliche Verpflichtungen:

1.) Speichern der dem Teilnehmer für eine Internetnutzung zugewiesenen IP- Adresse.

2.) Speichern einer eindeutigen Kennung des Anschlusses, über den die Internetnutzung erfolgt (z.B.: MAC- Adresse).

3.) Speichern von Beginn und Ende der Internetnutzung unter der zugewiesenen IP- Adresse nach Datum und Uhrzeit.

4.) Der Inhalt der Kommunikation und Daten über aufgerufene Internetseiten dürfen aufgrund dieser Vorschrift NICHT gespeichert werden.

5.) Die Speicherung der Daten hat so zu erfolgen, dass Auskunftsersuchen der berechtigten Stellen unverzüglich beantwortet werden können.

6.) Sorgfaltspflicht der Daten.

7.) Der nach dieser Vorschrift Verpflichtete hat die allein aufgrund dieser Vorschrift gespeicherten Daten innerhalb eines Monats nach Ablauf der genannten Frist (derzeit 6 Monate) zu löschen oder die Löschung sicherzustellen.

Vorratsdatenspeicherung

Die Kosten für eine dem Gesetzgeber genügende Vorratsdatenspeicherung trägt natürlich zunächst der Hotelier.

Die Anschaffungskosten belaufen sich je nach Netzanforderungen für den Hotelier zwischen 2.000€ bis 5.000€.

Wesentlicher Bestandteil der Aufrüstung ist ein benötigter Server, auf dem die auflaufenden Datenmengen sicher gespeichert werden (FTP- Server, Radius-Server).

Internetlösungen für Hotels

Eine bildliche Darstellung einer Lösungsmöglichkeit finden Sie auf der folgenden Webseite: Beispiel für eine kostengünstige und effektive Hotellösung

redaktion-i-media und ein Team von Netzwerkexperten erarbeitet im Augenblick eine bezahlbare und sichere Lösung für seine Hotelpartner und unterstützt diese bei ihrer Umsetzung.

Wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

(Anmerkung: Es handelt sich in diesem Artikel um keine Rechtsberatung, sondern nur um einen Informationsaustausch von Hotelier zu Hotelier.)

HOTEL - FORUM

Ihre Meinung ist uns wichtig und wir sowie unsere Hotelkollegen sind gespannt, wie Sie darüber denken oder welche persönlichen Erfahrungen Sie zu diesem Thema gemacht haben.´

 5

 :

info:

:: GEGEN Bewertungsportal - Kann ich mich gegen die Aufnahme meines Unternehmens in ein Bewertungsportals wehren?,  1 (01-2013)
:: WLAN Musik Urteil - Hotel Gerichtsurteil gegen illegalen Musik Download,  2 (11-2011)
:: Belehrung WLan Nutzung - Hotelgast-Belehrung zur WLAN Nutzung - Sorgfaltspflicht des Hotels,  3 (25-2011)
:: Kommentar Feb 2011 - REAKTION auf: Hotelgast-Belehrung zur WLAN Nutzung - Sorgfaltspflicht des Hotels,  4 (02-2012)
:: VDS - Was nun - Vorratsdatenspeicherung - Telekommunikationsüberwachung Ihrer Hotelgäste beim Surfen im Internet.,  5 (09-2009)
:: lösungsmöglichkeit - Vorratsdatenspeicherung auch für Hotels - Lösungsvorschlag,  6 (36-2011)
:: no show - Urteile zu No-Show und Stornierungen von Hotelzimmern.,  7 (02-2008)
:: Nichtanspruchnahme - Nichtanspruchnahme reservierter Hotelzimmer,  8 (36-2011)
:: Stornierung Hotelbuchung - Stornierungen von Hotelbuchungen,  9 (36-2011)
:: Abmahnung Impressum - Abmahnung auf fehlendes Impressum,  10 (25-2011)
:: Impressum - Impressum Pflicht auf Webseiten,  11 (25-2011)
:: Urheberrecht Foto & Text - Urheberrecht auf Foto und Text - Achtung Abmahnung,  12 (25-2011)
:: Nutzung von Bilderrechten - Nutzung von Bilderrechten,  13 (36-2011)
:: Hotel-Bewertungen (1) - Keine Überprüfungspflicht für Bewertungen,  14 (36-2011)
:: Hotel-Bewertungen (2) - Hotel Bewertungen im Internet - was ist erlaubt,  15 (36-2011)
:: Gerichtsurteil Hotelbewer - Hotel Gerichtsurteil gegen Hotelbewertungen im Internet,  16 (36-2011)
:: Hotel-Sterne - Verwendung von Hotelsternen,  17 (36-2011)
:: Achtung Hotelname (1) - Hotelnamen dürfen nicht irreführend sein.,  18 (36-2011)
:: Achtung Hotelname (2) - Hotelnamen dürfen nicht irreführend sein. (Hotelketten Zugehörigkeit),  19 (36-2011)
:: Achtung Hotelname (3) - ähnliche Namensgebung bei Hotels,  20 (36-2011)
:: Hotel Hausrecht - Hotel Hausrecht,  21 (25-2011)
:: Hotel AGB Vorlagen - Hotel AGB Vorlagen,  22 (25-2011)
:: Zeugnis Text Vorlage - Arbeitszeugnis Text Vorlage Zimmermädchen, Hausdame, Hotelangestellte,  23 (28-2011)
:: Architektenvertrag - Schadensersatz bei Nichtzustandekommen eines Architektenvertrags,  24 (36-2011)

Datenschutz ist uns wichtig: Die Netzwerke werden erst nach Ihrem ersten Klick dauerhaft aktiviert. Erst durch einen zweiten Klick können Sie Ihr „Gefällt mir“ senden. erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes
Kommentar Feb 2011 «« VDS - Was nun (Thu, 30 Aug 2012) »» lösungsmöglichkeit




Tel:
Fax:

Outlook Karteikarte der redaktion-i-media zur direkten Übernahme in Ihre Adressdatenbank redaktion-i-media QR-Code

PROJEKTPORTFOLIO

Google fordert ab dem 21.04.2015 mobil optimierte Webseiten.

→ Google fordert ab dem 21.04.2015 mobil optimierte Webseiten.: Ab dem 21. April 2015 wird es ernst für gewerbliche Webseiten denn dann fordert Google eine optimierte Webseiten-Darstellung auf mobile Endgeräte wie Smartphone und Tabletts. Werden diese nicht erfüllt, rücken diese ans Ende einer Google-Suche.
Mobile Webseiten gefragt :: Googler fordert

Webseite für Reiseveranstalter

→ Webseite für Reiseveranstalter: redaktion-i-media betreut Special Adventure rundum in allen Internetangelegenheiten. Webseiten für Reiseveranstalter und Reisebüros.
REFERENZEN :: Special Adventure